Seminare für Selbsthilfegruppen

Seminar "Pflege und Pflegeberatung" mit dem Pflegestützpunkt Heidelberg am 3. Mai 2018, 18.00 - 19.30 Uhr, im Heidelberger Selbsthilfebüro. Anmeldung erwünscht. Lesen Sie mehr.

Infoveranstaltung Förderanträge stellen bei der Stadt Heidelberg am 8. Mai, 17.30 - 19.30 Uhr, im Heidelberger Selbsthilfebüro, Raum 1.7. Mit Anette Dietz, Stadt Heidelberg. Anmeldung erwünscht.

Tagesseminar "Telefonberatung für Selbsthilfegruppen" am 17. November 2018.
Informationen demnächst auf dieser Seite.

„Selbsthilfe - engagiert - kompetent - überzeugt“

Ein wichtiger Baustein des Unterstützungsangebots ist die Qualifizierung der ehrenamtlich in den Selbsthilfegruppen Tätigen. Das Heidelberger Selbsthilfebüro erstellt sein Fortbildungsprogramm unter Einbeziehung der Ideen und Wünsche der Mitglieder der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen Heidelberg / Rhein-Neckar-Kreis.

Workshops zu Moderation und Gesprächsführung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stressbewältigung, Projektentwicklung sowie Supervision für Selbsthilfegruppen stehen jährlich wechselnd auf dem Programm. 

Auch die Möglichkeit einer „Krisenintervention“ zum Gruppengeschehen wird angeboten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei den Mitarbeiterinnen.

Teilnahmebedingungen für die Seminare

Im Teilnahmebeitrag sind die Kosten für Seminarunterlagen sowie Essen und Getränke enthalten. Anmeldungen sollten spätestens 14 Tage vor dem Seminar verbindlich vorliegen. Bei weniger als 7 Teilnehmerinnen oder Teilnehmern kann das Seminar nicht stattfinden.
Bei Absagen, die nicht mindestens 4 Tage vor dem Seminar erfolgen, wird der volle Teilnahmebeitrag fällig.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten spätestens eine Woche vor dem Seminar eine Teilnahmebestätigung mit Informationen zum Ablauf u.ä. 
Aktive, deren Gruppe Mitglied des Vereins Gesundheitstreffpunkt Mannheim e.V. oder des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sind, zahlen einen ermäßigten Teilnahmebeitrag.

 

 

(MD)

Letzte Änderung: 13.04.2018