Arbeitskreis Barrierefrei

Lebst du schon oder stolperst du noch?

Der Arbeitskreis Barrierefrei (AKB) des Beirats der Menschen mit Behinderungen hat sich zum Ziel gesetzt, Barrieren in Heidelberg abzubauen. Er ist der Zusammenschluss von betroffenen Einzelpersonen und Verbänden sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe, die gemeinsam am Ziel Barrierefeiheit arbeiten.  Für die Arbeit „vor Ort“, Begehungen von Neu- bzw. Umbauten in öffentlichen Gebäuden oder beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar werden Aktive gesucht, sowohl Menschen mit Behinderung wie auch Menschen mit Engagement und Zeitkapazitäten.  Die Treffen des AK´s Barrierefrei finden in den Gruppenräumen beim Heidelberger Selbsthilfebüro statt. Für die Geschäftsführung zuständig ist Henri Rippl, in der letzten Wahlperiode stellvertretender Vorsitzender beim Beirat von Menschen mit Behinderungen.
Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Termine 2017:
Treffen im Heidelberger Selbsthilfebüro, Alte Eppelheimer Str. 38, Hinterhaus 1. OG
Jeweils dienstags um 17.30 Uhr, Raum 1.7

24. Januar, 21. März, 16. Mai, 18. Juli, 26. September, 7. November

(SP)

Letzte Änderung: 06.02.2017