gesundheitspress

gesundheitspress zum Herunterladen

Schwerpunktthema:
Tabus und Diskriminierung entgegenwirken.
Ausgabe Herbst 2018

Magazin für und über Selbsthilfe in Heidelberg, Mannheim & Region
Die gesundheitspress ist ein Forum für Selbsthilfegruppen, Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitssystem und den Herausgebern Gesundheitstreffpunkt Mannheim sowie Heidelberger Selbsthilfebüro: 
Gruppen, die sich neu gründen wollen, machen auf sich aufmerksam; es gibt viele Informationen und Wissenswertes aus dem Gesundheits- und Sozialbereich; ein fester Bestandteil ist der Veranstaltungskalender.

Jede Ausgabe ist einem Schwerpunktthema gewidmet.

Erscheinungstermine und Verbreitung:
Die gesundheitspress erscheint zwei Mal pro Jahr: Anfang September und Anfang März. Sie hat eine Auflage von 8.300 Stück. Die gesundheitspress wird an allen öffentlichen Orten Mannheims und Heidelbergs ausgelegt: Beratungsstellen, Sozialstationen, Altenheimen, Krankenhäusern, Bürgerzentren, Bürgerdiensten, etc. Darüber hinaus wird sie mit Unterstützung von Dr. Gerhard Bender von der Ritterapotheke Ludwigshafen an alle Apotheken der Region verschickt.

Interessierte können die gesundheitspress für 5,00 € im Jahr abonnieren und erhalten sie dann automatisch zugeschickt.

Unser Werbeangebot für Sie:
Ein attraktive Möglichkeit der Selbstdarstellung für Unternehmen ist die Veröffentlichung einer Anzeige in unserer Zeitung. Hierfür gibt es vielfältige Möglichkeiten:
Bei einem Jahresabonnement (3 Anzeigen) erhalten Sie 20 % Preisnachlass für jede Anzeige. Eine Anzeigen - Preisliste und nähere Angaben erhalten Sie auf Wunsch bei Marion Duscha.

Die nächste Ausgabe der gesundheitspress wird sich mit dem Thema "teilhaben" beschäftigen und erscheint im Frühjahr 2019. 

Letzte Änderung: 27.09.2018