Die Finanzierung des Selbsthilfebüros

Finanzierung

Förderung und Sponsoring

Das Heidelberger Selbsthilfebüro wird gefördert durch die Stadt Heidelberg, den Rhein-Neckar-Kreis, das Sozialministerium Baden- Württemberg und gesetzliche Krankenkassen.

Das Heidelberger Selbsthilfebüro hat sich zur Einhaltung der Leitlinien zur Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen verpflichtet, die die Deutsche Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V. (DAG SHG) am 22. Juni 2004 verabschiedet hat.

10% der Kosten müssen durch Eigenmittel aufgebracht werden.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Spende auf unser Konto bei der

Sparkasse Heidelberg, IBAN DE 39 6725 0020 0009 0915 05, BIC SOLADES1HDB

unterstützen. Sie erhalten dafür gerne eine Spendenbescheinigung.

Die Selbsthilfe- und Patientenberatung Rhein-Neckar gGmbH ist als gemeinnützig anerkannt.

 

Unsere Homepage wurde mit freundlicher Unterstützung der BKK Landesverband Süd entwickelt.

 

Menü schließen
Top